Rundreise mit dem Auto und dem Rad

8. Aug, 2017

Unsere Rundreise duch Andalusien war ein voller Erfolg. Die abwechslungsreiche Landschaft, schöne Radtouren, interessante Städte, lange Wanderungen und die guten Hotels, jedes auf seine Art besonders, all das wird uns lange in Erinnerung bleiben.

Hier möchten wir uns nochmal ganz besonders  bedanken für die  perfekte Begleitung, schon im Vorfeld aber auch ganz besonders während  unserer Reise mit Hilfe von

http://www.reiseland-andalusien.de

Alles war perfekt organisiert und es blieben keine Fragen offen.

Danke an Christina Meyer und Miguel Hernandez.🙂

Wir kommen wieder und zwar in die  Sierra Grazamela zum Wandern und Radfahren und freuen uns schon.

6. Aug, 2017

Unsere letzten beiden Tage verbrachten wir in Nerja am Mittelmeer. Hier stand das Entspannen im Vordergrund. Dabei hat uns der  Blick  aus unserem Zimmer direkt aufs Meer sehr geholfen.

Eine kleine Radtour bis zum Leuchturm nach Torox (28,5 km) stand noch auf unserem Programm.

6. Aug, 2017

In Granada verbrachten wir unsere Nächte im Hotel Alixares, direkt an der Alhambra gelegen. Wir besuchten die Nasridenpaläste abends nach 22:30 Uhr im Lampenschein - ein sehr bezaubendes Erlebnis. Am nächsten Morgen ging es dann in die Gärten der Generalife und in die Alcazaba, das hat uns gut gefallen. Besonders zu erwähnen sind die beiden Stadtteile Albyacin und Sacromonte. Hier gibt es schöne kleine Bares mit leckeren Tapas und ganz viel Gastfreundlichkeit.

Unseren letzten Abend haben wir in einer Cueva de Flamenco verbracht, was sehr interessant und voller Emotionen war.

Granada in drei Tagen ist einfach zu kurz, hier gibt es so viele schöne Bauwerke und noch vieles mehr zu entdecken.

6. Aug, 2017

Morgens in Malaga gelandet ging es direkt ab zur Autovermietung, dort stand unser Fiat Dooblo schon bereit. Weiter nach Malaga zum Hotel MS Maestranza, ein schönes Stadthotel mit gutem Frühstück.

Gegen 18:00 Uhr bekamen wir dann unsere qualitativ hochwertigen Mountainbikes.

Malaga ist eine schöne Stadt mit atraktiven Stränden und einer schönen Altstadt.

 

 

6. Aug, 2017

Hier am Atlantik waren wir fünf Tage im Gran Conil Hotel. Das Hotel hatte eine schöne Poolanlage  mit Poolbar und schönem Garten, unser Zimmer war sehr groß mit Balkon zum Garten.

Am 2. Tag sind wir Rad gefahren bis Barbate - schöne  Tour  56 km und 578 hm. 

Am 3. Tag sind wir an der Steilküste entlang gewandert bis zum Leuchtturm (Länge hin und zurück 13 km). Sehr schön immer mit Blick auf den Atlantik.

4. Tag mit dem Auto nach Vejer de la Frontera und nach Medina Sidona, zwei wunderschöne kleine Dörfer mit historischem Stadtkern. Uns hat Medina Sidona besser gefallen, weil es nicht so überlaufen ist, aber das ist Geschmacksache.

Am 5. Tag ging es dann nach Tarifa zur Ausfahrt in die Straße von Gibraltar. Hier haben wir dann Grindwale und Delphine gesehen. Die Ausfahrt fand mit der Stiftung FIRMM statt, sehr zu empfehlen.

 http://www.firmm.org/de/