Radfahren

Rheinbrücke Emmerich

Vom Niederrhein übers Westmünsterland bis in den Achterkhook hier ist Radfahren ein Vergnügen.Es ist hier flach mit vielen Wirtschaftswegen und das Radnetz ist sehr gut ausgebaut.

 

über die Grenze geschaut...

Schloss in Bad Bentheim

gestern sind wir am nördlichsten Rand des Kreis Borkens in Nienborg gestartet und bis nach Bad Bentheim gefahren. Unterwegs gibt es viele alte Gehöfte zusehen. Es ist einsam und ruhige Natur bis wir in Bad Bentheim angekommen sind. Hier gibt es das Schloss zu sehen wirklich gut erhalten. Von hieraus geht es über Gildehaus zurück nach Nienborg . Wer es einsam und ruhig mag ist hier genau richtig unsere Strecke geht fast ausschließlich über Wirtschaftswege.

Länge 55,5 km Höhenmeter 225

Landschaftspark Nord in Duisburg

Ein Nachmittags Spaziergang im landschaftspark.

Hier gibt es einiges zu sehen alte Industrieanlagen, Natur die sich ihren Lebensraum zurückerobert und dieses Zusammenspiel lohnt sich zu betrachten und zu fotografieren.

Hier kann man wunderbare lange Spaziergänge machen aber auch mit dem Rad die Route der Industriekultur fahren,sie verbindet das ganze Ruhrgebiet mit einander. Einige Teilstrecken sind wir schon gefahren und man wundert sich wieviel Natur im Ruhrgebiet ist. Die Radrouten verlaufen oft auf alten Erzbahntrassen fernab vom Verkehr.

Hier die Links dazu:

www.landschaftspark.de/startseite

www.route-industriekultur.ruhr