28. Okt, 2017

Radtour Peralada-Peralada

Heute morgen haben wir das Auto in Peralada abgesetzt . Das Städtchen lohnt es zu besichtigen hat eine gut erhaltene Altstadt und ein Schloss.Wir wollten aber Mountainbiken.Sind von hier aus an den Rio Muga gefahren und diesen bis nach Pont de Molin gefolgt. Weiter geht es über Wirtschaftswegen ( nicht geteert) durch Olivenplantagen bis nach Capmany immer bergauf bergab. Ein schönes kleines Dorf mit zwei Restaurants die wir aber teuer fanden sind weitergefahren.Es ging durch Korkeichen- und SteineichenHaine weiter bergauf und ab. Kurz vor Cantallops haben wir ein Restaurant entdeckt Restaurant Can Pau.Erst haben wir gedacht wir sind hier fehl am Platz mit unserem verstaubten und verschwitztem Raddress war aber nicht so haben gut gegessen Vorspeise und Hauptgericht mit Getränke für 43 €. Danch ging es weiter wie gehabt Richtung Peralada nach einem anstrengenden Aufstieg sind wir auf eine Hochebene angekommen die einen berauschenden Blick ins Alt Emporda sowie in die Bucht von Roses bot und wir von E-Bike Mountis überholt wurden.

Alles in allem sind wir nach fast 48 km mit 560 Hm wieder in Peralada angekommen.